DIE COSTA DEL SOL

STARTSEITE » Lage

DIE COSTA DEL SOL

An der sonnenverwöhnten Costa del Sol gibt es unendlich viele Möglichkeiten, die immer wieder zu einem Besuch einladen. Als unbestrittener touristischer Hotspot des Landes ziehen die traumhaften Strände mit ihrer magischen Kombination aus blauem Meer und verlässlich sonnigem Wetter so viele Menschen an. Die sonnenverwöhnte Küste bietet 150 km Strände, an die Touristen aus aller Welt strömen, um den warmen Sand zwischen ihren Zehen zu genießen. Und das ist kein Wunder. Vom felsigen und wunderschönen Maro (Nerja) über die unberührten Dünen von Cabopino bis hin zu den belebten Stränden von Torremolinos und Fuengirola … die Costa del Sol hat Sandstrände für jeden Geschmack.

SPANISCHE KULTUR

Doch ein paar Kilometer landeinwärts ist der Kontrast zur pulsierenden Küste frappierend: malerische Altstädte, Dörfer mit weißen Mauern und rauschende Feste bieten einen einzigartigen Geschmack authentischer spanischer Kultur. In der weiteren Umgebung von Andalusien erinnern Orte wie Granadas prächtige Alhambra und in den Fels gehauene Weltkulturerbestätten an Spaniens frühere maurische Herrschaft.

GLANZ & GLAMOUR

Am anderen Ende des Spektrums, im glitzernden Puerto Banus an Marbellas goldener Meile, befinden sich Designerläden und Luxusboutiquen, darunter D&G, Louis Vuitton, Burberry, Gucci, Dior und Emporio Armani – und das alles in einem kompakten Gebiet, umgeben von glänzenden Yachten und schicken Bars.